Tape Art Convention

Mit der Tape Convention haben wir eine Platform ins Leben gerufen, die mit bekannten Künstlern aus der ganzen Welt, Tape Art als eigene Kunstform in Szene setzt. Die verschiedenen Facetten dieser Kunstform, die zunehmend an Bedeutung gewinnt, konnten 2016 bei der weltweit ersten Tape Art Convention – einer Gruppenausstellung in der Berliner Neurotitangalerie mit neun internationalen Tape Artists – gezeigt werden. Die teilnehmenden Künstler waren Benjamin Murphy (London/UK), Buff Diss (Melbourne/Australien), Evi Kupfer (Nürnberg/Deutschland), Felix Rodewaldt (München/Deutschland, Jay Walker (Philadelphia/USA), Mark Khaisman (Kiew/Ukraine), Slava Ostap (Berlin/Deutschland), Max Zorn (Amsterdam/Niederlande) und wir (Tape That – Berlin/Deutschland).

Teaser

https://youtu.be/QgTXEXC1Kg4

Making Of

https://youtu.be/ZwD-K2CuKTM

Dokumentation

https://youtu.be/KX1p2fOs44E

Galerie

Unten befindet sich eine Auswahl an Eindrücken von der Tape Art Convention 2016. Die Bilder geben einen Einblick in die Tape Artworks und Installationen von  unglaublich talentierten Künstlern, die alle zum Erfolg der Tape Art Convention beigetragen haben. Außerdem geben sie einen Eindruck des Making-Ofs,  der Vernisssage und der Gruppenausstellung an sich.